Dabei gilt es, den Jugendlichen die Relevanz der Thematik zu vermitteln und ihnen zu verdeutlichen, dass es verschiedene Perspektiven auf wirtschaftsethische Probleme gibt.

Lehrer aus Hessen
Gesamtschule

Lehrkräfte-Präsenzveranstaltungen

Die am Programm teilnehmenden Lehrkräfte bringen unterschiedliche fachbezogene Berufsbiographien, Qualifikationen und Erfahrungen mit. Daher bietet Wirtschafts.Forscher! ein System zur umfassenden Unterstützung der Lehrkräfte entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse an.

In zwei gemeinsamen Präsenzveranstaltungen werden

  • wesentliche fachliche und methodisch-didaktische Grundlagen vermittelt,
  • das Wi.Fo!-Lab und die umfassenden Materialien vorgestellt,
  • deren Umsetzung im Rahmen des Forschenden Lernens im Sinne des Deeper Learnings erarbeitet,
  • die Workshop-Konzeption erläutert und
  • Möglichkeiten zum Kennenlernen und Austausch eröffnet.

 

Darüber hinaus wird im Wi.Fo!-Lab eine Online-Plattform eingerichtet, die den Lehrkräften sowohl die Qualifizierungsinhalte als auch unterrichtliche Realisierungsvorschläge und Möglichkeiten des gemeinsamen Austausches anbietet.

Ziel ist es,

  • die benötigten Qualifizierungsinhalte zum Themenbereich „Wirtschaft – Ethik – Digitalisierung“ für die Lehrkräfte bereitzustellen,
  • die entwickelten Materialien vorzustellen und konkrete Vorschläge zur Umsetzung der Methode des Forschenden Lernens nach dem Deeper-Learning-Ansatz für die verschiedenen Schultypen zu entwickeln,
  • den Lehrkräften die Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme mit den Programmpartnern bei Fragen aller Art zu eröffnen und
  • einen kontinuierlichen Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrkräften und den Programmpartnern sicherzustellen.

Begleitung der Schulen

Zur individuellen Ausrichtung der Inhalte und Methoden im Unterricht und in der Forschungsphase stehen die Partnerorganisationen insbesondere im Zeitraum zwischen der ersten Lehrkräfte-Fortbildung und dem Schulworkshop (November bis Dezember) beratend zur Seite. Bis zum Schulworkshop sollte ein erstes Konzept der Lehrkräfte für den Einsatz der Module und Themen im Unterricht und die Wahl der Forschungsthemen im Wi.Fo!-Lab stehen.

Nach den Lehrkräfte-Fortbildungen bis zum Programmabschluss werden die Schulen digital begleitet. Bei individuellen Herausforderungen stehen die Partnerorganisationen jeder Schule beratend zur Verfügung.

slider4