Meiner Meinung nach sollten sich Jugendliche aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung und des immer früher einsetzenden ersten Kontakts mit dem Internet bereits im Schulalltag mit wirtschaftlichen Problemstellungen und ethischen Konfliktsituationen auseinandersetzen.

Schüler aus Bayern
Gymnasium

Schulworkshops

Der Schulworkshop ist die Kick-off-Veranstaltung des Programms für die Schülerinnen und Schüler. Nach dem Workshop sind die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkraft, so gut vorbereitet, dass sie zusammen eigenständig weiterarbeiten können. Die eigentliche Auseinandersetzung mit den Themen und Methoden von Wirtschafts.Forscher! findet im Unterricht bzw. während spezieller Forschungsphasen im Wi.Fo!-Lab statt.

Der Schulworkshop verfolgt drei Ziele:

  1. Einblick in Begrifflichkeiten, Themen und Methoden der Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsethik
  2. Einführung in das Arbeiten mit dem Wi.Fo!-Lab im Unterricht nach dem Deeper-Learning-Ansatz
  3. Gründung von „Start-up-Forscherinnen-und-Forscher-Teams“

Kernstück des Workshops ist die Vorbereitung auf die im Anschluss stattfindende Forschungsphase, in der die Schülerinnen und Schüler in Teams mit den Methoden der Wirtschaftswissenschaften einer aktuellen Problemstellung der im Wi.Fo!-Lab aufbereiteten Digitalthemen nachgehen.

2018 Konferenz_20181106_152401_flat