Wir wollen […] eine Grundlage für künftige Führungskompetenz schaffen: mehr ethische Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit.

Dr. Katrin Schlecht
Vorstand der Karl Schlecht Stiftung

Die Karl Schlecht Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Fokus auf „Good Leadership“.

Ihre Leitidee ist die Verbesserung von Führung in Business und Gesellschaft durch humanistische Werte. Vor diesem Hintergrund fördert sie die ganzheitliche, werteorientierte Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen und angehenden Führungskräften durch Projekte der „Ethischen Wertebildung“, „Leadership Education“, „Entrepreneurship Education“ und „Kulturellen Bildung“.

Die Karl Schlecht Stiftung mit Sitz in Aichtal und Büros in Berlin und München wurde im Oktober 1998 von Dipl.-Ing. Karl Schlecht gegründet. Der Stifter ist Gründer des Betonpumpenherstellers Putzmeister.

„Jeder Wirtschaftsteilnehmer hat auch eine ethische Verantwortung! Man trägt zum Beispiel eine Mitverantwortung dafür, wie Produkte hergestellt wurden, die man konsumiert. Das möchten wir jungen Menschen im Programm „Wa(h)re Werte – Die Wirtschafts.Forscher!“ vermitteln.

Wir wollen damit auch eine Grundlage für künftige Führungskompetenz schaffen: mehr ethische Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit.“

Dr. Katrin Schlecht
Vorstand der Karl Schlecht Stiftung