Generic placeholder image

// Ungewohnte
Perspektiven

// Ungewohnte Perspektiven

Das Programm Wa(h)re Werte – Die Wirtschafts.Forscher! bietet jungen Menschen die Gelegenheit, sich im Schulkontext mit wirtschaftlichen Sachverhalten zu befassen. Dabei kann es zum Beispiel thematisch um soziale und ökologische Verantwortung in Konsumsituationen oder Produktionsprozessen gehen. Im Rahmen von innovativen handlungsorientierten Unterrichtsmodulen und partizipativen Workshops mit jugendlichen Peer-Coaches arbeiten die Schülerinnen und Schüler konkret an wirtschaftsethischen Fragestellungen. Dazu treten sie auch mit relevanten Stakeholdern in Dialog und diskutieren im Sinne einer ganzheitlichen Auseinandersetzung.

Zu den Programminhalten »
Generic placeholder image

// Lebensnahe
Fallbeispiele

// Lebensnahe Fallbeispiele

Das Programm will die ethische Dimension der ökonomischen Bildung in der allgemeinbildenden Schule stärken, an die curricularen Rahmenbedingungen schulischen Lernens anknüpfen und für Schülerinnen und Schüler mit Bezug zu deren Alltagswelt anschaulich und methodisch attraktiv aufbereiten. Es möchte eine verantwortungsbewusste Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit von Schüler/Innen und ihr Interesse an der Gestaltung einer lebenswerten und zugleich zukunftsfähigen Wirtschaft und Gesellschaft fördern. Um eine Anschlussfähigkeit zu gewährleisten, wird der Wirtschafts.Forscher!-Ansatz zunächst in der Sekundarstufe I erprobt.

Zu den Schulen »
Einblicke
25
Jun

// Einblicke

Wirtschafts.Forscher!

„Ich und Wirtschaft – davon habe ich keine Ahnung!“, lautete meine Reaktion, als ich vor nun bald zwei Jahren von meiner Kollegin gefragt wurde, ob ich bei diesem Programm mitmache. Doch sie hatte mich schnell überzeugt und die anfänglichen Zweifel, ob das etwas für unsere Realschüler ist, schwanden innerhalb des ersten Workshops. Der Austausch mit […]

Weiterlesen »
Logo

Was hat Wirtschaft mit mir zu tun?

In welcher Wirtschaft wollen wir leben?

Welche Werte sind für mich und die Gesellschaft relevant?

Wie wollen wir unsere Wirtschaft gestalten?